Smutje Svetlana

Das bin ich

Hallo, mein Name ist Svetlana. Ich komme aus Moscow und wenn ich nicht auf dem Wasser unterwegs bin, lebe ich mit meiner Familie in Baden-Baden.
Nachdem ich in der Unternehmenswelt Karriere gemacht hatte, verabschiedete ich mich einst von allem und wagte den Sprung, das zu tun, was ich liebe. Ich tauschte meinen Geschäftskleidung gegen eine Küchenschürze, Excel-Tabellen gegen ein Rechtschreibwörterbuch, Meetings gegen die Einsamkeit einer Schriftstellerin, Geschäftsreisen gegen interessanten, nachhaltigen Tourismus abseits des Mainstreams, Unternehmenskämpfe gegen kreative Qualen.

Von meinen Reisen bringe ich Kochbücher mit, statt Kunden-Verträge. Die Arbeitszeiten bestimme ich selbst und arbeite deshalb rund um die Uhr.

Alles begann mit der Idee meines Mannes,
auf einem bequem Segeln Katamaran zwischen den Inseln unterwegs zu sein, zu Orten die man nicht auf anderem Weg erreichen kann. Mir hat diese Idee sehr gefallen und später bin ich auch Skipperin geworden. Da es auf einem Katamaran eine schöne Kombüse gibt, wo ich einen 360° Ausblick habe, und die Mahlzeiten mit Meerblick genießen kann, entwickelte sich die Idee weiter und im Jahr 2017 haben wir die Firma „Leisure-Sailing LTD“ gegründet, die spezielle auf Reisen mit MeerWert spezialisiert ist. Dort verwöhnte ich auch meine Gäste aus der Kombüse mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Dann kam der Lockdown, 2019.
Es war nicht mehr möglich zu reisen, aber ich kann ohne Bewegungen nicht leben. Die „Kombüse“ hat daher zu Hause weiter gekocht und weil man die Speisen nicht mehr mit anderen verkosten und mit den Menschen treffen konnte, habe ich entschieden online meine Rezepte, Erfahrungen und Inspirationen mit der Welt zu teilen. Diese Mission hat es ermöglicht, mit der Welt in Kontakt zu stehen und herrliche Momente auszutauschen. Je mehr man ins Thema „Genuss“ eintaucht, desto kreativer wird die Entwicklung.

Ich bin viel in Griechenland gereist und ein Stück meines Herzens ist dort geblieben. Gerade arbeite ich an meinem Online-Shop, habe mein neues Konzept „5 Sinne“-Events entwickelt, mit dem ich auf einer sehr schönen grünen Insel – Skiathos – starte und bin überzeugt, KOCHEN und ESSEN bieten den perfekten Rahmen, Menschen miteinander in Kontakt zu bringen.

Die 39 Fakten über mich

1. „Dreigesicht“ unter „Doppelgesichtigen“. In mir steckt die russische, griechische und deutsche Svetlana. Mit welcher bist Du persönlich befreundet?

2. Ich bin eine im kalten Norden Russlands aufgewachsene Moskauerin, die es vor langer Zeit nach Athen verschlagen hat und anschließend nach Deutschland.

3. Nach der Geburt meiner Kinder habe ich viele Berufe und Berufungen dazu bekommen: Von A – wie Architektin bis zu Z – wie Zahn-Fee. Eine besondere Bedeutung aber hat der Buchstabe K und S in meinem Leben.

4. Ich bin in einer großen Metropole aufgewachsen, es ist aber die Bewegung des Meeres die ich ständig vermisse.

5. Auf Reisen kann ich den „Zustand des unsichtbaren Menschen“ annehmen und mich im Gedränge „auflösen“.

6. Ich bin die Lösungsfinderin und lasse mir beim Laufen etwas Cooles einfallen.

7. In meinem früheren Leben war ich ein Nomade.

8. Ich liebe es zu lernen und zu lehren. Das sind wahrscheinlich verwandte Dinge.

9. Ich denke, dass Freunde die Familie sind.

10. Ich sammle Kochbücher, Steinherzen (als Symbole starker Liebe) und Geschirr.

11. Ich glaube, die Schlacht dieses Jahrhunderts zwischen Trainern und Köchen stattfindet.

12. Ich bin eine Genießerin, die immer auf der Suche nach kulinarischen, ästhetischen, musikalischen, intellektuellen, philosophischen oder schlicht sinnlichen Reisen ist.

13. In jeder Stadt kann ich intuitiv das beste Restaurant mit dem köstlichsten Essen finden.

14. Wirkliche Freiheit empfinde ich nur am Steuer der Jacht oder beim Kiten.

15. Dynamische Führung ist mein Weg. Man entwickelt andere, man entwickelt sich selbst!

16. Ich liebe Märkte, Menschen anschauen, an Waren zu schnuppern, diese berühren und die Gespräche dort zu hören.

17. Die Schönheit ist meine stärkste Quelle von Energie und Vitalität.

18. Ich liebe Feste und sie für andere zu gestalten.

19. Ich habe Flügel. Auch wenn sie nicht für jeden sichtbar sind.



20. Ich glaube, es gibt immer einen Weg!



21. Ich nenne Kochen – „Kulinarische Therapie“: Wenn Hände arbeiten, haben Gehirne Pause.



22. Ich liebe die Menschen. Ich glaube, das Gute wird siegen!

23. Ich verbeuge mich vor der Weisheit und glaube ans Karma.



24. Ich lebe abhängig vor der Sonne, schwebe mit der Strömung. Manchmal erstelle ich selbst die Strömungen.



25. Ich arbeite gerne mit Männern und kann Frauen nicht steuern.



26. Als ich mit 48 Jahren aufhörte gut zu sehen, begann ich mit meinem Herzen noch besser zu fühlen.



27. Ich sehe nicht gerne fern.



28. Sehr lärmempfindlich, aber ich kann trotzdem auch die schwierigste intellektuelle Arbeit in einem lauten Restaurant verrichten.



29. Ich liebe schöne Kleider, aber ich mache keinen Kult daraus.



30. Ich weiß, wie man mit Männern befreundet sein kann. Man sagt, dass es so etwas wie Freundschaft nicht gibt.



31. Ich mag keine Süßigkeiten.



32. Ich träumte davon, einen Bauernhof zu kaufen, jetzt will ich eine Jacht.



33. Ich liebe den Regen und darunter nass zu werden.



34. Ich kann die Wahrheit in Perlen finden, besonders bei der Weinlese.



35. Ich liebe gutes, authentisches Essen, schönes Ambiente und leidenschaftliche Gespräche.



36. Ich träume, dass auf die Frage, welches Land das schönste ist, die Antwort lautet: das Land vor dessen Küste ich gerade segele!



37. Ich kann stark und schwach sein, so wie es gerade erforderlich ist.



38. Ich mag sehr Nähe, wenn es dabei genug Freiraum für mich gibt.



39. Mein Weg ist mein Ziel und ich folge ihm am liebsten an Bord eines Katamarans.